Blog

Fotografie: das Schuhwerk der Vergangenheit

on-matsuri-nara

Jedes Jahr im Dezember findet in Nara das On-Matsuri nahe des großen Todaiji-Tempels statt, an dessen Haupttag ein großer Umzug in historischer Kleidung in Richtung Kasuga-Taisha-Schrein stattfindet. Wie bequem es war, damals in solchen Schuhen herumzulaufen, möchte man sich gar nicht vorstellen! Interessant ist es allemal, denn oft hatten solche hohen Schuhe eine der folgenden Funktion: entweder für die Ausübung eines Rituals oder einfacher, auf dass die Füße nicht dreckig werden. Oder beides. Macht bei den weißen Tabi-Socken auch sicherlich Sinn.

Es war übrigens nicht leicht, dieses Bild in den Kasten zu bekommen. Der Andrang auf dem Fest war enorm und man sollte nie die Macht der älteren Herrschaften in Japan unterschätzen, sich in gute Sichtpositionen zu schieben.

Dieses Bild auf:
Google+ | Flickr

Teil des Google+ Albums Japan Portfolio – Best of

Dezember 8th, 2014|Categories: Fotografie|Tags: , |0 Comments

Video: Kagoshima in 4K-Auflösung

Leider habe ich es bisher nur bis nach Nordkyushu geschafft und Südkyushu verweilt noch auf dem Planungsbrett. Einen wunderschönen Einblick verschafft folgendes Video vom Youtube-Nutzer egawauemon, welches in 4K-Auflösung gedreht wurde und besonders plastisch wirkt. Natürlich darf bei so einem Video der Wald auf Yakushima nicht fehlen (ab 0:38), der seine Berühmtheit vermutlich dem Anime Prinzessin Mononoke von Hayao Miyazaki zu verdanken hat. Weitere Selbstverständlichkeiten sind Onsen sowie Schreine, aber vor allem sehr viel Natur.

Bitte nur in Vollbild und mit höchstmöglicher Auflösung anschauen!

Dezember 5th, 2014|Categories: Kagoshima Präfektur, Regionen, Video|Tags: |0 Comments

2014: Ergebnisse der Kendo-Prüfungen zum 8. Dan

Traditionell gab es immer zwei große Termine für die 8. Dan Prüfung für Kendo in Japan: im Mai in Kyoto und im November in Tokyo. Dieses Jahr ist nun ein dritter Prüfungstermin eingeführt worden und zwar in Okayama im März. Die Erfolgsquote für die angeblich härteste Prüfung der Welt lag wieder unter einem Prozent, bei 0.7%.

Wie immer keine Gewähr bei den Namen in lateinischer Umschrift, da die alljapanische Kendoföderation nur die Kanji veröffentlicht und es bei japanischen Namen mehrere Lesungen geben kann. Die lateinische Umschrift stellt hier die wahrscheinlichste Variante dar.

8-dan-pruefung-kyoto

Prüfung zum 8. Dan in Kyoto, Mai 2012

Dezember 1st, 2014|Categories: Budo / Kampfkunst, Kendo|Tags: , |0 Comments

Fotografie: Glückstreffer auf dem Berg Hieizan

enryakuji hieizan kaidanin

Die alte Rubrik Fotografie in neuer Form möchte ich mit diesen Bild einleiten, welches auf dem Berg Hieizan bei Kyoto entstanden ist. Es handelt sich um das Tempelgebäude Kaidanin 1)Kaidanin 戒壇院 – Ort der Ordination des Tempels Enryakuji und zählt zu den wichtigen Kulturgütern Japans. Das Foto ist noch während meiner Pre-DSLR-Zeit am 26. September 2010 entstanden, aufgenommen mit einer Sony DSC-HX1, die nun ihre letzten Tage in einer etwas komplizierten Beziehung mit meiner Mutter verbringt.

Das Besondere an dem Bild? Es sprach zunächst rein gar nichts dafür, dass dieses Bild deutlich besser als ein Schnappschuss werden könnte. Das Kaidanin liegt nur ein klein wenig abseits des Hauptpfades und hat von den Besuchern nur wenig Aufmerksamkeit erhalten. Auch wir haben es nicht genauer unter die Lupe genommen, obwohl das Gebäude eine gewisse Faszination auf mich ausübte. Es wurde daher lediglich ein kurzer, unüberlegter Klick gemacht zur Dokumentation, aber heraus kam ein deutlich besseres Foto als erwartet. Beim nächsten Besuch wird dem Kaidanin deutlich mehr Aufmerksamkeit gewidmet, versprochen.

Dieses Bild auf:
Google+ | Flickr

Teil des Google+ Albums Japan Portfolio – Best of

Fußnoten   [ + ]

1. Kaidanin 戒壇院 – Ort der Ordination
November 28th, 2014|Categories: Fotografie|Tags: |0 Comments

Neues Design: Japan Kyoto 2015

Das neue Jahr ist nicht mehr weit weg, da wird es an dieser Stelle bereits geehrt. Statt Satori Nihon Version XYZ+1 erhält das neue Design den Namen Japan Kyoto 2015 – und wird hoffentlich eine Weile halten. Abgesehen von den offensichtlichen Designänderungen gibt es im Hintergrund auch zwei wichtige Änderungen:

  • Satori Nihon hat einen Umzug hinter sich. Bisher war die Seite auf einem Webhosting Angebot von Webspace-Verkauf.de gehostet. Mit der Zeit wurde es offensichtlich, dass die Technik den Anforderungen von Satori Nihon nicht mehr gewachsen war (dank des Caching Plugins WP Super Cache war es für den Besucher aber kaum bemerkbar), es musste mehr Power her. Schließlich fiel die Entscheidung auf Managed Hosting Angebot von Domain Factory, das auch durch sein Admininterface mehr überzeugt als Webspace-Verkauf.de. Der Umzug fand schon Ende Juni 2014 statt.
  • Zum ersten Mal kommt hier ein sogenanntes Premium Theme zum Einsatz, das Avada Theme von Theme Fusion. Premium verspricht höhere Zuverlässigkeit und besseren Support – Versprechen, die sich hoffentlich halten.
  • …und eigentlich auch noch die Domainänderung, die schon vorher bekannt gemacht wurde.

Durch den Designwechsel haben sich aber wieder zahlreiche Baustellen aufgetan, die nun nach und nach abgetragen werden. Gefundene Fehler dürfen gerne gemeldet werden, danke!

Weiterhin gab es zahlreiche Aktualisierungen von Seiten und Artikeln. Ein Auszug:

Änderung bei Kategorien und Schlagworten

Momentan werden auch die Kategorien (hier auch: Themen) und Schlagworte (auch: Tags) im großen Stil restrukturiert. Zahlreiche Kategorien werden zusammengefasst und damit auch gelöscht. Gelöschte Kategorien werden oft als Schlagworte weitergeführt.

Ziel ist es, wenige Kategorien anzubieten, um den Überblick zu gewährleisten. Details landen eher in der Schlagwortwolke, um einen umfangreichen Schlagwortindex aufzubauen.

Beispiel: Aus der Kategorie “Budo / Kampfkunst” mit seinen Unterkategorien “Kendo”, “Kyudo” etc. bleibt nur noch die Kategorie “Budo / Kampfkunst” übrig. Die Unterkategorien werden zu Schlagwörtern umgewandelt.

In eigener Sache: Werbung

Satori Nihon finanziert sich komplett eigenständig ohne Unterstützung und wird kostenlos angeboten. So eine Webseite vebraucht aber trotzdem viel Geld, seien es laufende Kosten wie für den Webspace oder Investitionen, um Artikel so zu gestalten, wie sie sind (Reisen nach Japan, Fotografieausrüstung etc.). Daher ist Werbung geschaltet, die inzwischen nur noch an zwei Stellen platziert ist und nicht störend sein sollte. Daher die Bitte, für Satori Nihon im Adblocker eine Ausnahme einzurichten und zu beachten, sollte die Werbung passend und interessant sein. Das würde uns schon viel weiterhelfen, vielen Dank!

Auch eine Spende per Paypal ist immer willkommen.




Glücksbringende Frösche in einem Teich im Tempel Tenryuji, Arashiyama, Kyoto.

November 23rd, 2014|Categories: Alles, Sonstiges|Tags: |0 Comments

Kyoto Top 10 Sehenswürdigkeiten im Herbst

Kyoto kann ein Dschungel sein, was Sehenswürdigkeiten betrifft. Die Frage “Was lohnt sich anzuschauen?” kann man leicht mit “Alles!” beantworten, aber dafür hat man leider keine Zeit. Im Herbst kommt dann zusätzlich noch die Frage dazu, wo man am besten die prächtige Herbstlaubfärbung namens Momiji genießen kann. Hier eine Auswahl.

Sicht auf den Moosgarten von Rurikoin im Herbst

November 14th, 2014|Categories: Alles, Kultur, Momiji / Herbstfärbung, Natur, Tempel und Schreine|Tags: , , , , |0 Comments

Ergebnisse der 62. Alljapanischen Kendomeisterschaft Männer Einzel 2014

Am 03. November 2014 fand in Tokyo in der Sporthalle Nippon Budokan zum 62. Mal die alljährliche Kendomeisterschaft der Männer im Einzel statt. Bemerkenswert war dieses Jahr die ungewöhnlich hohe Anzahl an Studenten mit vier statt der üblichen ein oder zwei Studenten. Das allerdings mit dem TAKENOUCHI Yuya (21 Jahre) von der Tsukuba Universität einer dieser Studenten gewinnt – noch dazu bei seiner ersten Teilnahme an dieser Meisterschaft überhaupt – hat wahrscheinlich viele überrascht. Der Gewinner vom letzten Jahr, UCHIMURA Ryoichi, verlor im Achtelfinale gegen TAKESHITA Yohei aus der Präfektur Oita, während der Zweitplatzierte aus dem letzten Jahr, KOTANI Akinori, bereits im ersten Kampf gegen NAKANO Takahiro aus Kyoto verlor.

62nd All Japan KENDO Championship
第62回 全日本剣道選手権大会

Takenouchi Kunitomo 62. Kendo Einzelmeisterschaft Alljapanisch

Gewinner der 62. Alljapanischen Kendomeisterschaft:
1. Platz: TAKENOUCHI Yuya (links) und 2. Platz: KUNITOMO Rentaro (rechts)
(c) All Japan Kendo Federation

November 5th, 2014|Categories: Alles, Budo / Kampfkunst, Kendo, Kultur|Tags: |0 Comments

Neue Domain: Aus Satori-Nihon.de wird Japan-Kyoto.de

Ab dem 22. August 2014 ist Satori-Nihon.de nicht mehr nur “Satori-Nihon”, sondern primär “Japan-Kyoto”. Als ich mich Anfang 2008 an die Arbeit machte, Satori Nihon zu kreieren, waren mir Begriffe wie SEO oder Tipps zur leichten Auffindbarkeit im Netz noch ziemlich fremd – Hauptsache, der Name (bzw. Domain) war schön! An der Schönheit von Satori Nihon hat sich zwar bis heute nichts geändert, aber ich muss zugeben, dass viele Suchende im Internet weder mit “Satori”1)悟り – satori – buddhistische Erleuchtung noch “Nihon”2)日本 – nihon – Japan etwas anfangen können. Dasselbe gilt auch für u.a. Google, das im Deutschen die Suche nach Japan nicht gleich mit der Suche nach Nihon gleichsetzt.

Der Gedanke zum Domainwechsel war relativ spontan, wenn auch schon länger in Überlegung. Warum Japan-Kyoto? Das ist sehr einfach: “Keep it simple!” war hier der Hauptgrund und was liegt näher, eine Seite über Japan mit Schwerpunkt Kyoto einfach Japan-Kyoto zu nennen? Es wird sofort ersichtlich, worum es auf der Webseite geht und mit Japan und Kyoto habe ich zwei wichtige Schlagwörter für SEO direkt in der Domain. “Satori-Japan” war zwar auch angedacht, aber dann verworfen worden. Wenn ein Neuanfang, dann richtig.

Ein kompletter Neuanfang ist es zwar nicht, denn Satori Nihon ist nach wie vor das Motto und wird auch im Titel weitergeführt. Auch müssen keine neuen Lesezeichen gesetzt werden. Die alte Domain Satori-Nihon.de leitet automatisch auf Japan-Kyoto.de weiter.

Fußnoten   [ + ]

1. 悟り – satori – buddhistische Erleuchtung
2. 日本 – nihon – Japan
August 22nd, 2014|Categories: Alles, Neuigkeiten|0 Comments

Moments in Kyoto #1 Video – und Hashtag

Was lange währt wird endlich gut. Im Apri 2014 habe ich mehrere Videoclips aufgenommen, die dann in einen Video mit dem Titel “Moments in Kyoto” vereint werden sollten. Aufgrund mangelnder Kauffreude für eine Videobearbeitungssoftware 1)Es ist Cyberlink Powerdirector 12 Ultra geworden hat es dann letztendlich länger gedauert, aber nun ist es fertig.

Natürlich gab es für dieses Video auch Vorbilder, wie dieses Video oder jenes.

Ebenso im April 2014 habe ich auf Google+ auch ein Hashtag mit denselben Titel angefangen mit Schnappschüssen aus dem Alltag von Kyoto:

Moments in Kyoto auf Google+

Sowohl von den Videos als auch dem Hashtag auf Google+ wird es Fortsetzungen geben.

Fußnoten   [ + ]

1. Es ist Cyberlink Powerdirector 12 Ultra geworden

Tempel Shorenin in Kyoto

Wer einmal im Tempel Shorenin war, wird ihn so schnell nicht wieder vergessen. Sicherlich hat seine Geschichte als Monzeki-Tempel dazu beigetragen, dass sich hier ein Höhepunkt nach dem anderen finden lässt: die beeindruckenden Schiebetüren (Fusuma), die mit Lotoslandschaften bemalt worden sind, seine zwei Gärten, die herrliche Aussicht und mehr. Jede Jahreszeit bietet etwas Neues, wie Teezeremonien im Teehaus Kobuntei oder Light Ups, wenn der Tempel in der Nacht bunt beleuchtet wird. Ein Tempel, der auf jeder Sightseeingliste ganz oben stehen sollte.

Hinweis: Der Artikel ist noch nicht vollständig, aber bereits sehr fortgeschritten. Die noch nicht vollständigen Bereich sind mit [In Arbeit] markiert.